European Property Regimes Regulations – Choice of Law and the Applicable Law in the Absence of Choice by the Parties

  • Claudia Rudolf University of Vienna, Faculty of Law, Department of European, International and Comparative Law
Keywords: matrimonial property regimes, property consequences of registered partnerships, choice of the applicable law, consent and material validity, formal validity, the applicable law in the absence of choice by the parties, enhanced cooperation, renvoi, ordre public

Abstract

The European Property Regimes Regulations for spouses and partners of registered partnerships are undoubtedly a step forward toward the unification of European rules on conflict-of-laws. However, in some questions they do not provide the desired predictability and legal certainty for spouses and partners of registered partnerships regarding their property. Furthermore, it is regrettable that the Regulations only oblige the Member States which are participating in the enhanced cooperation.

The article is based on an earlier contribution in German published in Zeitschrift für Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung 2017, pp. 171–182.

Downloads

Download data is not yet available.

Author Biography

Claudia Rudolf, University of Vienna, Faculty of Law, Department of European, International and Comparative Law

PhD, Associate Professor. Vienna, Austria, e-mail: claudia.rudolf@univie.ac.at

References

Baldovini, L. (2018) Die europäischen Güterrechtsverordnungen, Anwendungsbereich, Abgrenzung und Kollisionsrecht, Interdisziplinäre Zeitschrift für Familienrecht (iFamZ), pp. 39–48.

Clavel, S., and Jault-Seseke, F. (2017/18) Public Interest Considerations – Changes in Continuity, Comments on Articles 30 and 31 of the Regulations of patrimonial consequences of marriages and registered partnerships, Yearbook of Private International Law (YPIL), 19, p. 233–246.

Coester, M. (2017) Besonderheiten der Verordnung für das Güterrecht eingetragener Partner, in A. Dutta and J. Weber (eds) (2017) Die Europäischen Güterrechtsverordnungen (München: C.H.Beck), pp. 111–121.

Coester-Waltjen, D. (2017/18) Connecting Factors to Determine the Law Applicable to Matrimonial Property Regimes, Yearbook of Private International Law (YPIL), 19 pp. 195–211.

Dutta, A. (2016) Das neue internationale Güterrecht der Europäischen Union – ein Abriss der europäischen Güterrechtsverordnungen, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) pp. 1973–1985.

Dutta, A. (2017/18) Matrimonial property regimes in European Private International Law, Beyond husband and wife – new couple regimes and the European Property Regulations, Yearbook of Private International Law (YPIL), 19 pp. 145–158.

Hausmann, R. (2018) Internationales und Europäisches Familienrecht, Beck’sche Kurzkommentare (München: C.H.Beck). Heiderhoff, B. (2018) Die EU-Güterrechtsverordnungen, Praxis des Internationalen Privatund Verfahrensrecht (IPRax), pp. 1–11.

Heiderhoff, B. (2017) Vorschläge zur Durchführung der EU-Güterrechtsverordnungen, Praxis des Internationalen Privat- und Verfahrensrecht (IPRax), pp. 231–238.

Henrich, D. (2016) Zur EU-Güterrechtsverordnung: Handlungsbedarf für die nationalen Gesetzgeber, Zeitschrift für Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung (ZfRV) pp. 171–175.

Hilbig-Lugani, K. (2017) Parteiautonomie im Zusammenspiel des neueren europäischen Kollisionsrechts, Deutsche Notarzeitschrift (DNotZ), pp. 739–760.

Kohler, Ch., and Pintens, W. (2016) Entwicklungen im europäischen Personen- und Familienrecht 2015-2016, Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) pp. 1509–1523.

Kroll-Ludwigs, K. (2016) Vereinheitlichung des Güterkollisionsrechts in Europa, Die EUEhegüterrechts- und EU-Partnerschaftsverordnung (Teil I), Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR), pp. 231–241.

Mankowski, P. (2016) Das Verhältnis zwischen der EuErbVO und den neuen Verordnungen zum Internationalen Güterrecht, Zeitschrift für Erbrecht und Vermögensnachfolge (ZEV), pp. 479–486.

Martiny, D. (2017) Die Anknüpfung güterrechtlicher Angelegenheiten nach den Europäischen Güterrechtsverordnungen, Zeitschrift für die gesamte Privatrechtswissenschaft (ZfPW), p. 1–33.

Meise, E. J. (2016) Rechtswahl in vorsorgenden Eheverträgen und Scheidungsfolgenvereinbarungen, Rheinische Notar-Zeitschrift (RNotZ), pp. 485–501.

Rudolf, C. (2017) Vereinheitlichtes Güterkollisionsrecht für Ehegatte und eingetragene Partner, Zeitschrift für Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung (ZfRV), pp. 171–182.

Rudolf, C. (2019) Die Entstehung der Güterrechtsverordnungen, in St. Arnold and S. Laimer (eds) Die europäischen Güterrechtsverordnungen (Wien: Verlag Österreich), pp. 11–18.

Rudolf, C. (2019) Das Verhältnis der Güterrechtsverordnungen zu internationalen Übereinkommen, in St. Arnold and S. Laimer (eds) Die europäischen Güterrechtsverordnungen (Wien, Verlag Österreich), pp. 20–44.

Rupp, C. (2016) Die Verordnung zum europäischen internationalen Ehegüterrecht aus sachenrechtlicher Perspektive, Zeitschrift für das Privatrecht der Europäischen Union (GPR), pp. 295–304.

Serdynska, J. (2017) Die Entstehung der Güterrechtsverordnungen– ein Überblick, in A. Dutta and J. Weber (eds) Die Europäischen Güterrechtsverordnungen (München: H.C.Beck), pp. 7–10.

Wautelet, P. (2017/18) What’s Wrong with Article 22? The Unsolved Mysteries of Choice of Law for Matrimonial Property, Yearbook of Private International Law, 19 pp. 213–231.

Weber, J. (2016) Die Europäischen Güterrechtsverordnungen: Eine erste Annäherung, Deutsche Notar-Zeitschrift (DNotZ), pp. 659–697.

Weber, J. (2016) Erwerb von Grundstücken durch Ehegatten mit ausländischem Güterstand – Teil I: Ermittlung des anwendbaren Güterrechts und Prüfung durch das Grundbuchamt, Mitteilungen des Bayerischen Notarvereins, der Notarkasse und der Landesnotarkammer Bayern (MittBayNot), pp. 482–486.

Weber, J. (2016) Sachenrecht und Verkehrsschutz aus der Perspektive der Europäischen Güterrechtsverordnungen, Rheinische Notar-Zeitschrift (RNotZ), pp. 365–371.

Published
2019-12-20
How to Cite
Rudolf, C. (2019). European Property Regimes Regulations – Choice of Law and the Applicable Law in the Absence of Choice by the Parties. LeXonomica, 11(2), 127-150. https://doi.org/10.18690/lexonomica.11.2.127-150.2019
Section
Scientific articles